Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Drapier-Workshop: Moulage con Danilo Artardi

16. Februar - 18. Februar

€200

Schnell sein und jetzt anmelden!

16.02. – 18.02.2024
jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Wifi Dornbirn
Selbstkostenbeitrag: 200,00 EUR

Referent: Danilo Artardi
Zielgruppe: Selbstständige Damen und Herren Kleidermacher:innen.
Kommuniziert wird in Englisch, Italienisch und mit Händen und Füßen.

 

ERKENNEN – BEOBACHTEN – EXPERIMENTIEREN
– das Drapieren als Werkzeug um Kreativität umzusetzen.

Moulage ist eine handwerkliche Technik, bei der Nessel oder Stoff direkt an der Schneiderbüste drapiert wird.
Mit Stecknadeln und Schere wird aus einem Stück Stoff ein perfektes Kleidungsstück mit geometrischen und
fließenden Formen kreiert.

Das Drapieren (Moulage) an der Büste ist eine Technik, die vor allem in der Haute Couture verwendet wird. Die
Moulagetechnik ermöglicht es ein Kleidungsstück direkt an der Schneiderpuppe zu kreieren, ohne vorher ein
Schnittmuster zu erstellen.

Dies erlaubt dem Designer eine unmittelbare Ansicht seiner Kreation, um gleich eventuelle Korrekturen
vorzunehmen. Mit dem an der Büste entwickelten Entwurf können Stil und Passform jederzeit geändert
werden. Das Resultat sind neue Modelle, Schnitte, Linien und ein dreidimensionaler Prototyp.

ZIELE DES WORKSHOPS
Dieser praktische Kurs vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden technischen Fähigkeiten, selbstständig
und unabhängig Modeentwürfe zu entwickeln. Der Kurs richtet sich an Maßschneider, Modedesigner, Mode-,
Kunst- und Designabsolventen, sowie an Interessierte, die die Moulagetechnik erlernen möchten.

PROGRAMM

  • Technische Präsentation von Moulage | Drapieren
  • Wie markiert man eine Schneiderpuppe
  • Studium des Modells und Vorbereitung des zu modellierenden Stoffes
  • Erste Übungen zur Umsetzung eines einfachen Kleides, Krägen, Rüschen, Volants
  • Kreuzfalten, Falten in geradem Fadenlauf, Falten mit Volumen
  • Drapierung und ihre unendlichen Lösungen
  • Transformationen und Volumen
  • Übersetzung des drapierten Modells in ein Schnittmuster
  • Erstellung des endgültigen Schnittmusters/Modells

MITZUBRINGEN

  • Stecknadeln in ausreichender Menge
  • Stoffschere
  • Papierschere
  • Bleistift
  • Buntstifte
  • Filzstifte in verschiedenen Farben
  • Schneiderwinkel, Geodreieck, Kurvenlineal

ZIELGRUPPE:
Selbstständige Damen und Herren Kleidermacher:innen. Kommuniziert wird in Englisch, Italienisch und mit Händen und Füßen.

SELBSTKOSTENBEITRAG:
Von den Teilnehmer:innen ist ein Selbstkostenbeitrag iHv € 200,- (inkl. € 50,- für die Schneiderpuppe, die Sie im Anschluss behalten dürfen) für die Teilnahme am Workshop zu entrichten.

HINWEIS:
Damit ihr möglichst viel aus dem Workshop mitnehmen könnt, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt. Es gilt first-come-first-served.

Details

Beginn:
16. Februar
Ende:
18. Februar
Selbstkostenbeitrag:
€200
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Zur Anmeldung:
http://www.wkv.at/event/4031

Veranstalter

Mode Vorarlberg
Referent:In
Danilo Artardi
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

WIFI Dornbirn
Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn Vorarlberg 6850 Österreich
Telefon
+435572 3894425
Google Karte anzeigen

.

logo, mode vorarlberg, favicon, logo modevorarlberg

B2B Login

Noch keinen Account?